Effizienzhaus Plus Unterkirnach

Das als Architektenhaus geplante Wohnhaus steht im Luftkurort Unterkirnach mitten im Naturpark Südschwarzwald, auf einer Höhenlage von 815 m. Das Haus wurde als Passivhaus geplant und wird mittels der gewonnenen Energie aus der Photovoltaikanlage zum Effizienzhaus Plus.

Am Rande eines Neubaugebietes gelegen, ist das Gebäude südorientiert und mit einem flachen Pultdach konzipiert. Das Gebäude wurde mit einem Lüftungskompaktgerät ausgestattet, das Lüftungsanlage und Wärmepumpe in einem Gerät vereint und im Winter den Heizwärmebedarf deckt, sowie ganzjährig den Warmwasserbedarf. Im Sommer ist auch eine Kühlung des Gebäudes durch Nutzung des Erdreichwärmetauschers möglich.

Zur Verwirklichung des Plusenergiestandards wurde auf dem Dach eine Photovoltaikanlage mit Eigennutzung und Überschusseinspeisung installiert. Um den Eigenverbrauch erhöhen zu können, wird eine Batterie mit einer Speicherkapazität von 24 kWh zum Einsatz gebracht, welche den durch die PV-Anlage erzeugten Strom puffern kann. Ebenfalls eingebaut wurden energiesparende Geräte und eine LED Grundbeleuchtung.