Eine Auswahl unserer Gewerbebauten

Die neue Bürozentrale der Schwenninger Feinwerktechnikfirma Haller-Jauch überzeugt durch ihre energieeffiziente Bauweise, welche - von der KfW gefördert – mit regenerativen Energien im Winter heizen und im Sommer kühlen kann.

Haller-Jauch

Der Schwenninger Uhrenhersteller, unter anderem auch der deutschlandweit bekannten Bahnhofsuhren, konnte mit dieser Erweiterung seinen gestiegenen Platzbedarf decken.

Bürk Mobatime

Plusenergie - Passivhaus in zwei Bauabschnitten – bereits nach 5 Jahren erfolgte Erweiterung und Verdoppelung der Produktionsflächen, ein gutes Zeichen für den Erfolg von energiesparenden Bauweisen…

CS Instruments

Die Fa. Elsäßer ist Partner für sämtliche Architekten und Baufirmen in Südwestdeutschland. Mit dem Projekt sollen für eigene Produkte die Praxistauglichkeit und die Wirtschaftlichkeit im Bereich Verwaltungsbau und Passivhaus demonstriert werden. In dieser Bauweise und Größenordnung ist das Gebäude deutschlandweit einzigartig.

Elsäßer Bauindustrie

Als „Green Building 2020“ geplantes und 2010 erbautes Geschäftshaus mit PZR-Oase, Zahnarztpraxis, Medical Spa und Büroräumen. Eines der modernsten Gebäude weit über die Region hinaus.

Home of Balance

Die in Passivhausbauweise konzipierte Geschäftsstelle dient für die ca. 50 Angestellten als Leitstelle und Basis für den Außendienst. Das 2009 fertiggestellte Haus erfreut sich großer Beliebtheit bei Angestellten wie Kunden.

Sozialstation St. Elisabeth, Donaueschingen

Das 1967 als Büro- und Geschäftshaus errichtete Gebäude wurde im Jahre 1999 umgebaut und erweitert. Es entstand im Dachgeschoss eine neue Wohneinheit. Der gesamte Eingangsbereich und die Parkplätze wurden neu gestaltet. Im Erdgeschoss befindet sich das Architekturbüro, das im Zuge der Umbaumaßnahmen erweitert wurde. Sämtliche neuen Räume wurden in Holzbauweise errichtet.

Architekturbüro Limberger

Innovatives Fassadenkonzept auf dem Niveau eines Passivhauses.

Altenheim St.Michael